Der Internationale Frauentag

Zeit für schöne Dinge
Selbstverständlich sind unsere Landsleute kreativ und vielseitig begabt.
Die Ausstellung „Zeit für schöne Dinge“ bei der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag gab uns die beste Möglichkeit dazu, die Talente der Frauen unserer Gruppe in ihrer vollen Größe zu präsentieren.

Der Internationale Frauentag


Eine breite Palette der wunderschönen selbst kreierten Erzeugnisse zeigten die Damen an diesem Tag: Ölgemälden von Irina Ziegel, gestickte Bilder von ihr und Olga Seibert, Satinbändchen- und Paillettenstickerei, sowie Perlenschmuck von Olga Legin, reichlich bestückte gestrickte Babyschühchen von Nina Manähin und hübsche ebenfalls gestrickte Kinder- und Erwachsenenkleidung von Alla Dewiwje, die auch von ihr gemachte Diamantstickerei und von ihrer Enkelin Sofia Dewiwje (8 Jahre alt) gebastelten Geschenke an die Oma: Blumenkorb, Bilder, und noch vieles mehr.

Nach dem die Gäste die Ausstellung ausführlich bewunderten, ging es zum prächtig gedeckten Tisch mit anderen Ausstellungsstücken: den von Maria Maier und Irina Ziegel zubereiteten Gerichten.

Der Internationale Frauentag


Die Festredner Robert Legin und Jurij Steiert fanden die rührendsten Worte um den Künstlerinnen zum Internationalen Frauentag zu gratulieren und ihre Bewunderung auszudrücken.

Zum Schluss sangen alle Anwesenden zusammen fröhliche Lieder zu Ehren der Frauen, Liebe und Frühling unter Einleitung von Julia Steiert.
Die Veranstaltung wurde zu einem richtigen Familienfest, bei dem die wichtigen Ziele der Landsmannschaft erfüllt wurden: Förderung vom Zusammenhalt in der Familie und im Verein, Förderung der Lebensfreude und der kreativen Kultur unserer Landsleute.

Der Vorstand bedankt sich herzlichst bei allen Künstlerinnen, Gästen und Organisatoren der Veranstaltung und wünscht allen weiterhin viel Erfolg und gute Laune!







Datum: 4-03-2019, 22:17   |   Verfasser: Administrator   |   Ansehen: 119