Reise für Kinder und Eltern ins Legoland

Am Sonntag, 09.06.2012, fanden sich 55 Teilnehmer vor der Münchener U-Bahn-Haltestelle ein, um in Richtung Günzburg aufzubrechen. Während der Fahrt unterhielt die Reiseführerin Nikos Vasilopoulos die Teilnehmer mit interessanten Geschichten über Bayern und das Legoland. Nach ca. eineinhalb Stunden Fahrt kam die Gruppe in Günzburg an, gespannt auf das interessante Programm im Legoland.

Reise für Kinder und Eltern ins Legoland


Zusätzlich zu vielen Attraktionen konnten die jungen Einwanderer viele detailreiche Szenerien in Miniland anschauen. Im Miniland wurden nachgebaut: Berlin, Frankfurt, Hamburger Hafen, Niederlande, Schloss Neuschwanstein, schwäbische Dorflandschaft, Schweiz, Venedig, Allianz Arena (München) mit über 30.000 Figuren und vielen Lichteffekten, Flughafen München mit Start- und Landebahnen, Gebäuden, Flugzeugen, Modellen des Airbus A380 und des Transrapids. Das größte Bauwerk im Miniland, die Allianz Arena, wurde im Maßstab 1:50 in 4.209 Arbeitsstunden aus über einer Million Legosteinen zusammengebaut. In einer spielerischen Form haben die älteren Kinder die Grundlagen der LEGO NXT Roboter-Programmierung von Dr. Heartbeat bekommen.

Reise für Kinder und Eltern ins Legoland


Um 17 Uhr mussten die Teilnehmer das Legoland leider schon verlassen. Mit vielen neuen Bekannten kamen die Teilnehmer erst am Abend wieder zurück nach München. Wir bedanken uns für eine unvergessliche und bereichernde Reise bei allen Teilnehmern und freuen uns auf weitere gemeinsame Erlebnisse. Wir bedanken uns auch für die Unterstützung bei Friedlandshilfe e. V.



Unsere bisherigen Reisen:
Die Reise ins Römische Reich am 30.09.2012
Eltern und Kinder erkunden Bayern: Mammut-Museum Siegsdorf und Freizeitpark Ruhpolding am 20.05.2012







Datum: 3-06-2013, 01:01   |   Verfasser: Administrator   |   Ansehen: 1835