JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

Dies ist die Geschichte von einem Haufen Flachlandtiroler, der auszog einen der schönsten Gipfel der Bayerischen Alpen zu erobern.

Am 24. August 2013 machten sich nämlich die tapfersten Mitglieder des JSDR München auf den Weg zur wunderschönen Kampenwand.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau


Nur eine Stunde von München entfernt, am wunderschönen Chiemsee gelegen, ist dieser Berg aufgrund seines phantastischen Rundblicks auch für Anfänger sehr zu empfehlen.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau



So machten wir uns also am Samstag früh morgens, zu einer ganz und gar unstudentischen Zeit, auf den Weg Richtung Alpen. Selbst ein Stau konnte uns nicht aufhalten und so erreichten wir unser Ziel frohen Mutes.
Am Fuße des Berges wurde selbst die Möglichkeit für Hin- oder Rückweg eine Seilbahn zu benutzten, bedingt durch großen Enthusiasmus einstimmig abgelehnt. Vielleicht hat da aber auch der Geiz eine Rolle gespielt.


JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau


Nun konnte unser Aufstieg also endlich beginnen. Der Tatendrang spang einem förmlich ins Gesicht.
Mit jedem Höhenmeter schwand allerdings der Enthusiasmus merklich und auf Fragen wie:" Wie weit noooooooch ?", musste man sein ganzes pädagogisches Geschick in die Waagschale werfen und mit folgender Antwort kontern:"Wir sind gleich da. Noch 500 Meter." Das es sich dabei um Höhenmeter handelt, hat man natürlich verschwiegen.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau



Und so haben trotz anfänglichem Gejammer auf der, zugegebenermaßen nicht ganz Flip-Flop tauglichen Wanderung, alle das größte Gipfelkreuz der Bayerischen Alpen erreicht und wurden mit einem traumhaften Panorama belohnt.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau


Mit solch einem positiven Eindruck und einem breiten Grinsen im Gesicht war der Abstieg dann auch nur noch Formsache.


JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau




Nach sieben Stunden schweißtreibender Wanderung und zugegebenermaßen etlichen Zwischenstops bei diversen Almhütten, um als bayerische Patrioten die lokale Bierwirtschaft anzukurbeln, war unsere Truppe schlussendlich ohne Verluste wieder am Fuße des Berges angelangt. In allen Gesichtern sah man den Stolz über das Geleistete, was manch einer aber geschickt unter einem schmerzverzerrtem Ausdruck verstecken konnte.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau



Leider ist unser anschließender Ausflug zum Chiemsee buchstäblich ins Wasser gefallen, aber wir nehmen es Petrus nicht übel und holen das sicherlich noch nach.

JSDR München. Bergwanderung Kampenwand im Chiemgau



Text: A. Husch
Photos: Alexander Ullmann







Datum: 30-08-2013, 21:48   |   Verfasser: Administrator   |   Ansehen: 2928